Manchmal nähe ich auch nette Sachen für Hunde und deren Menschen – so zum Beispiel diese wunderbare Gassi-Tasche, die ich für meine Frisörin designed und selbst für sehr gut befunden habe. Hier finden nicht nur die Leckerlis in einem feuchtigkeitsgeschützen Fach Platz, sondern auch Beutel fürs Häufchen und Dinge, die der Mensch so mitnimmt…

Und sie sieht nicht so 90er hipbagmäßig aus, ist aber trotzdem eine.

Vor einiger Zeit habe ich auch einen Schlafanzug für den Hund einer Mitbewohnerin gemacht, weil der so unglaublich viele Haare verliert, dass er (oder besser sie) nicht mehr mit aufs Bett durfte.